BE, Rümligen
Schloss Rümligen (Schloss und 5 Wohnungen)

Rund 20 Autominuten südlich von Bern liegt das Schloss Rümligen. Das historische Anwesen mit einer Grösse von 70‘000 m2 liegt an sonnenverwöhnter Lage des Längenbergs und geniesst eine atemberaubende Panorama-Aussicht bis in die Alpen.

Die Anlage besteht im Wesentlichen aus vier Immobilien: Das ganzjährig bewohnbare Schlossgebäude mit rund 800 m2 Nutzfläche, die Mühle, welche heute 2 (Miet)wohnungen beherbergt, die grosse, multifunktionale Scheune mit 3 (Miet)wohnungen und die Remise. Die Mietzinserträge leisten einen Beitrag an den Unterhalt des Anwesens. Die angrenzenden Landwirtschaftsflächen (70 Hektaren BGBB) werden höchstens zusammen mit dem Schloss verkauft und nicht separat.

Das imposante Grundstück bietet mit seiner berauschenden Natur und den romantischen Wasseranlagen absolute Ruhe und maximale Privatsphäre – eine Wohnoase, wie sie selten auf den Markt kommt.

Das Areal ist bewacht und das Objekt steht unter Alarm.

Besondere Qualitäten dieser Liegenschaft

  • Grosses Grundstück an sehr privilegierter Lage, 180-Grad Panorama-Aussicht, ganztags besonnt
  • Historische Anlage, erste Erwähnung im 11. Jahrhundert. In den letzten 300 Jahren im Besitz einer adeligen Berner Familie
  • Keine direkten Nachbarn, maximale Privatsphäre. Berauschende Natur, romantische Wasseranlagen und Lustgärten
  • Ganzes Anwesen sehr gepflegt und in gutem Gesamtzustand, ganzjährig bewohnbar
  • 5 (Miet-)Wohnungen auf dem Gelände (allesamt vermietet)
  • Gute Verkehrs-Anbindung. Flughafen Bern-Belp nur 10 Autominuten entfernt.

Facts & Figures

Anwesen (Schlossgelände, kein Bauland) 70‘410 m2, bestehend aus Gebäuden, Park und Wasseranlagen.

Das Schloss

  • Schutzklasse: K-Objekt
  • Grundfläche des Hauses: 270 m2, Nutzfläche: ca. 800 m2
  • Gebäudeversicherungswert: CHF 4'860'000.-, Amtlicher Wert: CHF 2‘760‘000.- (Parzelle 200, alle Gebäude total)
  • Raumangebot: 6 Schlafzimmer, 4 Badezimmer, 3 separate WC
  • Lift in alle Wohnetagen (1993), Haus weitgehend rollstuhlgängig
  • Heizung: Elektrische Radiatoren in allen bewohnten Zimmern
  • Inventar: Die „grossen“ Möbel verbleiben im Schloss, über alle weiteren Objekte (Kleinmöbel und Kunstwerke) kann verhandelt werden
  • Laufende Kosten: ca. CHF 240'000.-/Jahr

Die Mühle

  • Zwei 3,5-Zimmer Maisonette-Wohnungen mit Gartensitzplätzen
  • Technischer Stand: ca. 1983
  • Gebäudeversicherungswert: CHF 846'000.-
  • Heizung: Zentrale Ölheizung (ersetzt 2019) mit Radiatoren
  • Netto-Ertrag: ca. CHF 20‘000.-/Jahr

Die Scheune

  • Drei 4-Zimmer-Wohnungen plus grosser "Saal" mit Bühne für Anlässe
  • Sanierung 1982 und Dachstockausbau (Wohnung) 1994 für CHF 411‘000.-, Zustand: Gut
  • Gebäudeversicherungswert: CHF 1'974'000.-
  • Heizung: Elektrospeicherheizung
  • Netto-Ertrag: ca. CHF 28‘000.-/Jahr

Preisvorstellung

CHF 5'000'000.-

Georg Spoerli (Mitinhaber von FSP und eidg. dipl. Architekt ETH/SIA) ist Ihr Ansprechpartner für dieses Objekt.
Alle weiteren Auskünfte oder einen Besichtigungstermin erhalten Sie von ihm.
Am besten erreichen Sie ihn über sein Handy: 079-675 7707

Bei mehreren Kaufofferten wird wahrscheinlich das höchste Kaufangebot berücksichtigt. Besichtigungsanfragen und Kaufofferten sind mit Bonitätsbestätigung einzureichen. Vor der Erstbesichtigung kann keine Korrespondenz über das Objekt geführt werden; nur telefonische Anfragen.

Das Objekt ist bewohnt und bewacht, das Schloss steht unter Alarm. Aus Rücksicht auf die Privatsphäre der Bewohner bitten wir Sie, keine Aussenbesichtigungen auf eigene Faust zu unternehmen, danke. - Dies ist ein exklusives Angebot von Fine Swiss Properties. Wir freuen uns auf den persönlichen Kontakt mit Ihnen!

Dossier bestellen

Schauen Sie sich um! Besichtigen Sie dieses Objekt virtuell auf Ihrem Bildschirm…

Hier die Bedienungshilfe für 360° Panoramas und Sphären-Fotos

Sie benötigen hierfür einen aktuellen Internet-Browser und eine schnellen Internet-Anschluss. Erhöhte Sicherheitseinstellungen und Firewalls können die Ansicht behindern. - Und so wird's gemacht:

Drücken Sie auf die "Play"-Taste im Bild.

Ansicht auf einer Feststation (PC oder MAC): Bewegen Sie den Cursor auf das Bild, halten Sie die linke Maustaste gedrückt und bewegen Sie so das Bild zum gewünschten Blickwinkel. Mit dem "Pfeil-Kreuz"-Button rechts unten im Bildrahmen wird das Bild formatfüllend aufgezoomt, mit der ESC-Taste wieder verkleinert.

oder

Ansicht auf einem mobilen Gerät (Tablet oder Smartphone): Wenn Sie mit der "Play"-Taste die Panoramaansicht starten, dann erscheint unten auf Ihrem Display eine Navigationsleiste. Sie können das Panorama nun entweder mit dem Finger auf dem Bildschirm bewegen oder mit den Pfeilen in der Navigationsleiste. Falls Ihr Mobilgerät über einen Bewegungssensor verfügt, können Sie das "Gyro"-Symbol in der Navigationsleiste aktivieren und dann durch Bewegen Ihres Gerätes im Panorama surfen. Falls Sie sogar über eine VR-Brille verfügen, dann aktivieren Sie das entsprechende "Brillen"-Symbol.

Sehen Sie hier Kurzfilm und Bedienungsanleitung betreffend Virtual Reality

 

Sub Navigation: